So ein großes Geschenk …

Ab und zu kommt es vor, dass ich zu Menschen gerufen werde, die kurz davor sind zu sterben.

Eine dieser Begegnungen bleibt für mich besonders unvergessen,

da die Sterbende nicht wusste, dass ich kommen würde…

Ich wurde gebeten mit zum Krankenhaus zu kommen.

In den letzten Stunden war die Frau in panikartigen Zuständen gewesen.

Als ich das Zimmer betrat, lag sie mit geschlossenen Augen da.

Obwohl sie schon länger keine zusammenhängenden Worte mehr äußern konnte, sagte sie sofort laut und deutlich mit einem tiefen Seufzer:

Claudia…

Wir waren fassungslos.

Sie wusste nichts

und hatte die Augen geschlossen…

Ich wagte mich zu ihr ans Bett, immer einen Blick zur Tür, 

ich wollte nicht gesehen werden.

Bin ich doch schließlich keine Ärztin.

Eigentlich hätte ich mit meinen Händen ihren Kopf berührt, das jedoch war mir zu riskant.

So entschloss ich mich, nur ihre Hand zu berühren. 

Kaum hatte ich das getan,

sagte sie mit völlig klaren und laut deutlichen Worten:

„Nimm meinen Kopf in die Hände.“

Ich tat es

und innerhalb von kürzester Zeit

trat Frieden ein.

Diese Frau hat mir das größte Geschenk gemacht.

Immer wenn ich In der Vergangenheit mal zweifelte, 

durfte ich an sie zurückdenken.

Danke, Mütterchen.…

Teile es mit Deinem Netzwerk:

Warenkorb
Scroll to Top

Du willst schon gehen...?

Mein Geschenk an Dich

Trage Dich gerne hier ein und lade Dir Deine Free-Meditation herunter…

Let’s stay connected ...

Melde Dich gerne hier an, um Informationen über die neuesten Blog-Artikel, den kommenden Podcast, Seminare und Events zu erhalten.